Wächter des Nordens
Wächter des Nordens

Das Weltbild der Wikinger

 

Die Welt bestand aus der Sicht der Nordmänner nicht nur aus einer Welt, sondern aus vielen verschiedenen, bevölkert von mystischen und uralten Wesen wie Zwergen, Riesen, Trollen und Drachen.

Midgard

 

Midgard, die Welt der Menschen.

Asgard

 

Asgard ist die Heimat der Kriegsgötter, der Asen. Hier befinden sich die drei Paläste Odins Walhalla, Gladsheim und Walskjalf.

 

Hier Steht auch der Pallast Thors mit Namen Beliskinir.

Wanaheim

 

Ein goldenes Land in dem ewiger Sommers, Heimat der Wanen, den Göttern der Natur und des Meeres.

 

In den alten Liedern heisst es, das jeder Sterbliche der Wanaheim betrat von dessen Schönheit derart überwältigt war, dass er es sofort wieder vergas.

Lichtalfenheim

 

Lichtalfenheim ist die Heimat der Elfen. Hier scheint nie die Sonne, da die Elfen selbst mehr leuchten als die Himmelsscheibe.

 

Der Herr dieser Welt ist der Gott Freyr.

Schwarzalbenheim

 

Die düstere Heimat der Zwerge, den größten Handwerkern.

 

Sie schufen Dinge wie Odins Speer Gungnir oder Freyrs Schiff Skidbaldnir. Ihr größtes Werk ist jedoch Mjöllnir, der Hammer des Donnergottes Thor.

 

Das einzige Licht stammt von den Schmiedefeuern.

Hel

 

Ein grässlicher Ort, an dem jene Unglückseeligen enden die nicht im Kampf starben.

 

Hier regiert die gleichnamige Totengöttin, eine halbtote Riesin.

Nifelheim

 

Der dunkle ort an dem alle Flüsse der Welt entspringen.

Muspelheim

 

Die Heimat der Feuerriesen, fürchterlicher und stets kampfbereite Wesen.

Jötunheim

 

Die kalte Heimat der Eisriesen, der ewigen Feinde Thors, da Sie ihm einst dem Hammer Mjöllnir stahlen.

Aktuelles

XXIII Slavs and Viking Festival Wolin - für jeden in der Szene ein Begriff, für einen Teil von uns ein traumhaftes Erlebnis. Und da die Vorhut nur tolles berichtet hat nächstes Jahr dann auch für ein paar mehr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright: Wächter des Nordens